+++ SUT-Newsticker +++

Aktuelle Meldungen

Christian Kullmann, Vorstandsvorsitzender der Evonik Industries AG, ist mit sofortiger Wirkung zum neuen Präsidenten des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) ernannt worden. Er tritt die Nachfolge von Hans Van Bylen an. Zugleich hat das VCI-Präsidium Markus Steilemann, Vorstandsvorsitzender der Covestro AG, zum Vizepräsidenten bestellt. Quelle: VCI

Mit Wirkung zum 1. April 2020 übernimmt Inke Onnen-Lübben (38) die Leitung der MOSOLF Niederlassung in Wilhelmshaven. Sie verantwortet dort das gesamte Produktportfolio der MOSOLF Gruppe und die Begleitung des Aufbaus eines Automobilumschlagterminals für die Schiffsverladung im Wilhelmshavener Innenhafen sowie die Lagerung von Fahrzeugen auf verfügbaren Freiflächen des GVZ JadeWeserPort. Dabei wird sie von Jens Burmester als Manager Operations eng begleitet. Quelle: MOSOLF

Das Terminals Köln Nord (TKN) erhält seine dritte Kranbrücke. Die zweite Kranbrücke am TKN, die Ende 2019 errichtet wurde, ging zuvor nach der technischen Abnahme in Betrieb. Der dritte Portalkran, 21,5 m hoch und rund 500 t schwer, ist Teil des Moduls A am HGK-Standort in Köln-Niehl. Für das Modul ist geplant, dass – vorbehaltlich der Auswirkungen der Corona-Krise – ab Juli 2020 alle drei Kräne in Vollbetrieb sind.

Am 1. April feiern die Dubbelman Groep und Dubbelman Container Transporten ihr 40-jähriges bzw. 10-jähriges Bestehen. „Ein Meilenstein, auf den wir natürlich stolz sind, den wir aber ohne die Unterstützung unserer fantastischen Mitarbeiter und das Vertrauen unserer Kunden nie hätten erreichen können. Dafür sind wir dankbar“, so Ad und Petric Dubbelman. Quelle: Dubbelman

Seit dem 1. April ist Marc van Heyningen neuer Chief Operations Officer (COO) der Damen Shipyards Group. Marc Van Heyningen ist der Nachfolger von Jan-Wim Dekker, der am 1. Januar 2020 Chief Commercial Officer wurde.

Die Wettbewerbskommission (WEKO) hat am 2. April dem Einstieg der Swiss Combi AG bei der SBB Cargo AG grünes Licht gegeben. Damit ist die rechtliche Voraussetzung für die Partnerschaft erfüllt: Die Logistikdienstleister Planzer, Camion Transport, Galliker und Bertschi übernehmen insgesamt 35 Prozent am führenden Gütertransportunternehmen der Schweiz.Text...

Am 2. April fand die dritte Sitzung der Covid-19-Taskforce des Hafens Antwerpen statt. Sie bestätigte, dass die Hafenplattform zu 100 % einsatzbereit ist. Die Rate der krankheitsbedingten Ausfälle sinkt sogar in der gesamten Transportkette. Gleichzeitig wird eine Richtlinie speziell für Binnenschiffer im Krankheitsfall an Bord ausgearbeitet.

Webinar: Port of Antwerp in times of Corona: ask us your questions.

Zum Sommersemester 2020 wurde Bastian Gruschka zum Professor der Hochschule Bremen ernannt. In der Fakultät Natur und Technik lehrt er das Fachgebiet Maritime Technology. Dazu gehören Module wie Ship Technology, Ship, Stability, Trim & Strength, Ship Engineering, Ship Automation & Digitalization, Fleet Management oder Tanker Shipping.

Die konsolidierte Fassung des Europäischen Standards für Qualifikationen, Ausgabe 2019, ist jetzt auf der Website von CESNI verfügbar. Die Standards sind in Englisch, Deutsch, Niederländisch und Französisch übersetzt: https://www.cesni.eu/de/types/qualifications-professionnel-de/

Quelle: CESNI

Termine


Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Krise sind viele Termine abgesagt oder verschoben worden. Wir halten Sie in unserem Terminkalender bestmöglich auf dem Laufenden.

 

 

 

Bleiben Sie aktuell: Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an!

 

 

 mehr Termine hier


Corona News

Aktuelle Ausgabe


Editorial

Schaffen wir die Corona-Krise?

So schnell kann‘s gehen: Als am 18. Februar 2020 – vor fünf Wochen – das letzte Editorial entstand, war die Welt noch in Ordnung  ... weiterlesen

SUT LIVE

Spannende Interviews und Berichte als Podcasts und Videos finden Sie auf unserem YouTube Kanal „SUT live“  www.youtube.com/
watch?v=Nblh9whZvB0


SUT im Abo

SUT Print-Ausgabe

Schiffahrt und Technik erscheint achtmal jährlich.

Die Mindestbezugszeit beträgt ein Jahr.
Das Abonnement kostet jährlich 50,00 Euro/53,50 Euro, für Studenten und Rentner 30,00 Euro/32,10 Euro. Im Ausland 65,00 Euro/69,55 Euro, für Studenten und Rentner 40,00 Euro/42,80 Euro.
Abbstellungen sind mit einer Frist von sechs

Wochen zum Ende des Berechnungszeitraums möglich.

... mehr erfahren


SUT epaper
epaper-Abo
8 Ausgaben pro Jahr | 54,99 EUR
30 Tage gratis
epaper-Einzelheft
aktuelle Ausgabe | 8,99 EUR
Vorbestellung epaper-Einzelheft
aktuelle Ausgabe | 8,99 EUR

... mehr erfahren


SUT Print + epaper

8 Ausgaben pro Jahr
Print-Ausgabe + epaper | 64,20 EUR
Ausland: 80,25 EUR (inkl. 7% MwSt.)
Abbstellungen sind mit einer Frist von

sechs Wochen zum Ende

des Berechnungszeitraums möglich.

... mehr erfahren


Alle Ausgaben, das Abo sowie das epaper

können auch bei United Kiosk erworben werden.