Messen          Fachforen | Symposien         Newsletter          News Archiv


SUT Newsticker Archiv

SCHRAMM group mit »Innovationspreis Binnenschifffahrt 2020« der Allianz Esa EuroShip ausgezeichnet

Anlässlich der Präsentation des vom Ingenieurbüro NavConsult entwickelten neuen Festmacherbootes MAKKER 19 am 9. September 2020 auf dem Ponton Nr. 1 im Elbpark Entenwerder in Hamburg, wurde die SCHRAMM group mit dem »Innovationspreis Binnenschifffahrt 2020« der Allianz Esa EuroShip ausgezeichnet. Der marktführende Spezialversicherer für Binnenschiffe und Yachten in Deutschland würdigte mit dem zum achten Mal verliehenen Preis den erstmaligen Einsatz des Kunststoffs HDPE (High Density Polyethylen) im Schiffbau und dessen revolutionäre Anwendung beim Bau eines unsinkbaren Arbeitsbootes. Geschäftsführer und Inhaber Hans Helmut Schramm nahm den Preis entgegen.

Die Auswahl des diesjährigen Preisträgers erfolgte durch die Jury des »Innovationspreises Binnenschifffahrt«, bestehend aus den Redaktionsteams der Fachzeitschriften »BINNENSCHIFFFAHRT« des Hansa Verlages, Hamburg, und »SCHIFFAHRT UND TECHNIK« des SUT Verlages, Sankt Augustin.

Der Prokurist der Allianz Esa EuroShip, Stefan Franke, nannte in seiner Laudatio die Gründe für die an den Geschäftsführer der SCHRAMM group, Hans Helmut Schramm, übergebene Auszeichnung. In den vergangenen 14 Jahren habe das unter seiner Leitung arbeitende Ingenieurteam der NavConsult immer wieder mit innovativen Schiffen und Antriebskonzepten von sich reden gemacht, die auch die Binnenschifffahrt tangierten.

Getreu dem Grundsatz des einstigen Firmengründers Hans Schramm „sagt mir nicht, dass es nicht geht, lasst uns eine Lösung finden, wie es geht“ habe sich Unternehmenschef Hans Helmut Schramm auf der Suche nach einem unsinkbaren Festmacherboot in den letzten zwei Jahren mit dem stoßfesten Kunststoff HDPE beschäftigt, der auch beim Bau von druckbeständigen Gas- und Wasserleitungen eingesetzt wird.

Ergebnis seiner innovativen Überlegungen, ist das von NavConsult entwickelte Festmacherboot MAKKER 19 mit 10 m Länge und 4 m Breite bei einem Tiefgang von 80 cm. Die Bootshülle aus HDPE Kunststoff ist in sogenannter Sandwich-Bauweise in Doppelhülle ausgeführt, die mit festem Schaum gefüllt ist und das Boot unsinkbar macht. Dank zweier Antriebsstränge mit zwei Motoren, ist es redundant einsetzbar.

Der hochfeste Kunststoff HDPE hat mit 950 Kilogramm je Kubikmeter ein deutlich geringeres spezifisches Gewicht als Stahl mit 7800 Kilogramm je Kubikmeter. NavConsult arbeitet bereits an der Konstruktion eines Arbeitspontons für Flachwasser mit den Abmessungen 60 x 15 m, der nach ersten Berechnungen einen Leertiefgang von 14 cm hätte.

Der HDPE Kunststoff ist damit geeignet, den Bau von Binnenschiffen, Schubleichtern und Schubbooten oder Doppelhüllentankschiffen zu revolutionieren. Angesichts der immer häufigeren Niedrigwasserperioden an Rhein, Donau, Elbe und Oder könnte dies trotz Klimawandel die Wettbewerbsfähigkeit des Binnenschifffahrtsgewerbes sichern und die Versorgungssicherheit für die Verlader auch künftig gewährleisten.

Hans Helmut Schramm nahm den Preis mit Stolz und Freude entgegen: „Diese Auszeichnung gilt der Arbeit des gesamten NavConsult-Teams. Ich freue mich bereits, das neue Arbeitsboot MAKKER 19 im Einsatz bei vielfältigen Aufgaben zu sehen.“


Über die SCHRAMM group

Partner für maritime Dienstleistungen und Logistik

Die SCHRAMM group ist ein inhabergeführter, strategischer Verbund aus spezialisierten Einzelunternehmen, die gemeinsam alle wichtigen Facetten der maritimen Wirtschaft abdecken: Schleppschifffahrt, Hafenbetrieb, Transportlogistik und maritimes Engineering. Dazu gehören u.a. folgende Unternehmen:

Hans Schramm & Sohn Schleppschifffahrt ist die Wiege der Brunsbütteler SCHRAMM group. Von Seeschiffsassistenzen über Seeverschleppungen, Bergungsarbeiten bis hin zur Festmacherei bietet das Unternehmen umfangreiche maritime Dienstleistungen. Die eigene Flotte bestehend aus Schleppern, Pontons, Binnen- und Mehrzweckschiffen sowie Arbeitsbooten steht für Ponton- und Heavy-Lift-Transporte zur Verfügung. Auch für Offshore-Einsätze sind die Schlepper ausgerüstet.

Die zur Firmengruppe gehörende Hafengruppe SCHRAMM Ports & Logistics umfasst insbesondere die Tätigkeiten als Hafenbetreiber und Logistikdienstleister an mittlerweile 17 Standorten in Norddeutschland und Schweden.

NavConsult ist das Planungs-, Beratungs- und Ingenieurbüro innerhalb der SCHRAMM group. Als Teil der Firmengruppe ist NavConsult in der Lage, auch große Projekte zu planen und umzusetzen, was über die Möglichkeiten reiner Ingenieurbüros hinausgeht.


Profitieren Sie vom Fachmagazin SUT!
Wegen der Corona-Krise brechen aller Ortens Veranstaltungen und Messen weg. Ihre Produkte und Neuigkeiten müssen aber trotzdem kommuniziert werden. Nutzen Sie jetzt unser Magazin und unsere Online-Angebote verstärkt für Ihre Kommunikation. Fragen Sie nach unseren Sonderkonditionen!


TOP NEWS

KW 13

KW 14

KW 15

KW 16

KW 17

KW 21

KW 18

KW 22

KW 19

KW 23

KW 20

KW 24

KW 25

KW 26

KW 27

KW 30

KW 32

KW 37